0,00 $

Tel.: +48 604143011, Fax: +48 12 2595690

Frühbronzezeit - Mittelbronzezeit, Neue Erkenntnisse zur Besiedlung zwischen Elbe und Warthe und angrenzender Regionen (2000-1400 v. Chr)

65,00 $

Default Title
ISBN: 978-3-7749-3849-6
Description: hardback, 256 pp. (21,5x30,5cm) drawings, plans, photographs
Condition: new
Weight: 1300g.



Jutta Kneisel, Hans Joachim Behnke, Franz Schopper (eds.), Frühbronzezeit - Mittelbronzezeit, Neue Erkenntnisse zur Besiedlung zwischen Elbe und Warthe und angrenzender Regionen (2000-1400 v. Chr), Symposium vom 24. - 25. September 2011 in Welzow - Brandenburg, Studien zur Archäologie in Ostmitteleuropa, Band 10, Bonn 2013



Der Band 10 der Studien zur Archäologie in Ostmitteleuropa umfasst Beiträge zum Siedlungsgeschehen von der frühen bis zur mittleren Bronzezeit (ca. 2000–1400 v.Chr.) im Gebiet zwischen Elbe und Warthe. Auf der Grundlage von Siedlungskomplexen dieser Zeit wird – unter Einbeziehung naturwissenschaftlicher Datierungen, naturräumlicher Analysen und Untersuchungen zur Botanik und Anthropologie – das Siedlungsgeschehen hinterfragt und das Wissen zu der zum Teil nur schwer fassbaren Siedlungslandschaft des betrachteten Zeitraumes aktualisiert. Im Fokus steht dabei, neben der genaueren chronologischen Eingrenzung des Überganges von der frühen zur mittleren Bronzezeit, auch die Vorlage von Siedlungsplänen und des Fundmaterials. Dieser Tagungsband ist ein Ergebnis des Symposiums 2011 in Welzow, Brandenburg, das die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und das Archäotechnische Zentrum Welzow in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum veranstaltet haben. Das vorliegende Werk bietet somit einen Überblick über die neuen Forschungen zur Früh- und Mittelbronzezeit zwischen Elbe und Warthe.
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue we'll assume that you understand this. Learn more
Accept