0,00 $

Tel.: +48 604143011, Fax: +48 12 2595690

Kultur und Fortschritt in der Blutezeit der griechichen Polis

20,00 $

Default Title

Description: softcover, 285 pages (17x24 cm)
Condition: very good
Weight: 505g.

 

 

 

 

Kultur und Fortschritt in der Blutezeit der griechichen Polis, Schriften zur Geschichte und Kultur der Antike 24, Akademie-Verlag, Berlin 1985

 

Vorwort
Einleitung
Ernst Kluwe (Jena), Produktion, Produktionsniveau, Lebensweise, Kunst und Kultur im Griechenland des 5. Jahrhunderts v. u. Z
Peter Musiolek (Berlin),Zur Bedeutung der Stadt als Voraussetzung fur den Hohepunkt der griechischen Poliskultur
Detlef Lotze (Jena), Die Teilhabe des Burgers an Regierung und Rechtsprechung in den Organen der direkten Demokratie des klassischen Athen
Romuald Turasiewicz (Krakow), Zur griechischen politischen Terminologie: Zusammensetzungen von vonos als politische Termini
Friederike Heubner (Jena), Studien zum Barbarenbegriff bei Herodot
Dolores Hegyi (Budapest), Die Formen und Auswirkungen der griechisch-persischen Beziehungen im 5 Jahrhundert v. u. Z.
Joachim Oelsner (Jena), Ausstrahlungen der griechischen Kulturnach dem Vorderen Orient im 5. und 4. Jahrhundert v. u. Z.
Istvan Hahn f (Budapest), Vom Logos im Mythos. Mythenbildung, Mythendeutung und Mythenkritik in der grieehisehen Klassik
Reimar Muller (Berlin), Naturphilosophie und Anthropologie in der Aufklarung des 5. Jahrhunderts v. u. Z.
Kazimierz Korus (Krakow), Uber den Einfluss der padagogischen Ansichten der Sophisten auf Plutarehs padagogisches System
Gerhard Zinserling (Jena), Das Akropolisbauprogramm des Perikles. Politische Voraussetzungen und ideologischer Kontext
Verena Paul-Zinserling (Jena), Studien zur attischen Vasenmalerei in der Krise der Polis. Der Jena-Maler und sein Umkreis: Aphroditcdarstellungen
Zsigmond Ritook (Budapest), Wirklichkeit und Phantastisches in den Komodien des Aristophanes
Robert Falus (Budapest), Zur Interpretation des Simonides-Fragments 541/36 P

 

 

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue we'll assume that you understand this. Learn more
Accept