0,00 $

Tel.: +48 604143011, Fax: +48 12 2595690

Memoria Silesiae. Leben und Tod, Kriegserlebnis und Friedenssehnsucht in der literarischen Kultur des Barock

25,00 $

Default Title

Description: softcover, 494 pages (24cm x 17cm), ills
Condition: very good
Weight: 815g.

 

 

 

Memoria Silesiae. Leben und Tod, Kriegserlebnis und Friedenssehnsucht in der literarischen Kultur des Barock. Zum Gedenken an Marian Szyrocki (1928-1992), ed. by Mirosława Czarnecka, Andreas Solbach, Jolanta Szafarz, Knut Kiesant, Wydawnictwo Uniwersytetu Wrocławskiego 2003


Im Jahre 2002 gedenken wir den Tod von Professor Marian Szyrocki zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass habe ich zusammen mit Andreas Solbach (Mainz) eine internationale Barocktagung zum Thema: "Literarisches Leben zwischen Kriegserlebnis und Friedenssehnsucht in Schlesien in der Frühen Neuzeit" veranstaltet, die in Jugowice in der Zeit vom 26. Bis zum 30. September 2002 stattgefunden hat. Marian Szyrocki, mein Lehrer, ist uns allen gut bekannt - durch seine Schriften, seine Editionen der barocken Literatur, durch seine didaktische Arbeit an mehreren Universitäten in In- und Ausland und nicht zuletzt durch ganz persönliche Begegnungen. Es war offensichtlich Marian Szyrockis Mission, zwischen Deutschen und Polen zu vermitteln, die beiden Nationen, Gruppen von Wissenschaftlern und einzelne Menschen einander näher zu bringen, zu helfen, sie einander erfahrbar zu machen und sich zu öffnen. Er lehrte uns, was eine Partnerschaft in den wissenschaftlichen Kontakten bedeutet und wie sie zu entwickeln und zu pflegen ist. Damit haben wir, seine Schüler, ein Potential gewonnen, auf dem wir heute bauen und Werk fortsetzen können. (Mirosława Czarnecka)

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue we'll assume that you understand this. Learn more
Accept